EINLADUNG

Am Ende der gemeinsamen Reise

Donnerstag, 21. Februar 2019

Liebe Kundinnen & Kunden
Liebe Interessierte

Gerne laden wir euch am Donnerstag, 21. Februar 2019, zu unserer Abendveranstaltung ein. Gemäss dem Titel geht es um den letzten Schritt am Ende eines hoffentlich langen gemeinsamen Weges mit unserem geliebten Haustier; die Euthanasie.

Es ist ein heikles Thema: Als Tierbesitzer möchten wir uns normalerweise so lange wie möglich nicht damit befassen. Für uns als Tierärzte ist es aber ein wichtiges Thema, werden wir doch täglich damit konfroniert, wenn wir Tiere von ihrem Leiden erlösen (dürfen). Uns ist es deshalb ein Anliegen und wir begrüssen es, wenn sich auch die Tierbesitzer rechtzeitig mit dem Thema der Euthanasie und dem Abschiednehmen und Loslassen befassen. Gilt doch auch hier der Grundsatz: Was ich kenne, macht mir weniger Angst.

Viele offene Fragen und Unsicherheiten können frühzeitig geklärt werden und bleiben so nicht ungeklärt bis zum letzten gemeinsamen Augenblick. Wir als Tierärzte wünschen uns, dass der letzte gemeinsame Moment für alle Beteilgten möglichst ruhig und stressfrei ablaufen darf.

Wir freuen uns auf einen gemeinsamen interessanten Abend!

Der Event

Datum
21. Februar 2019
Uhrzeit
18.30 - 21.30 h
Ort
Kleintierpraxis im Moos, Bielstrasse 39, 3232 Ins
Teilnahme
kostenlos
Jetzt anmelden
Was erwartete Sie zum Thema

Euthanasie, Abschied nehmen und Trauer

Wir möchten Ihnen als Tierbesitzer aufzuzeigen, was der Satz „wenn mein Tier stirbt“ bedeutet:

1. Wie läuft das Einschläfen (genannt Euthanasie) beim Hund und bei der Katze praktisch ab?

2. Wann ist der richtige Zeitpunkt mein Tier gehen zu lassen? Und wer entscheidet über den richtigen Zeitpunkt?

3. Das Thema der Trauer: Ist trauern um ein Haustier überhaupt normal? Und was für Trauerphasen gibt es überhaupt?

4. Wie erkläre ich es meinen Kindern? Wie bringe ich das Thema Euthanasie in der Familie zur Sprache? Und wie begleite ich mein Kind dabei?

Unsere Referentin

Anna Geissbühler Philipp

Kleintierpraxis im Moos

Anna Geissbühler Philipp ist seit 1991 Diplomierte Tierärztin im Kleintierbereich. Eröffnung der eigenen Praxis 1998. Durch ihre langjährige Erfahrung im Bereich Kleintiermedizin und laufenden Weiter- und Fortbildungen, vor allem in den Bereichen der Inneren Medizin, verfügt sie über ein grosses Know-How und Wissen. Dieses gibt sie aktiv an Ihre Mitarbeiterinnen und Auszubildenden weiter. Zusätzlich hat sich Anna Geissbühler Philipp im Bereich der Verhaltensmedizin weitergebildet und 2006 mit Diplom zur Verhaltenstierärztin abgeschlossen.

Unsere Referentin

Simone Marugg

Tierkrematorium Seon

Simone Marugg ist Kundenbetreuerin im Tierkrematorium Seon. Sie hat 2002 als Tiermedizinische Praxisassistentin begonnen und ist nun schon seit über acht Jahren in der Trauerbegleitung tätig.

Ihre tägliche Arbeit und die Begleitung von unzähligen Tierhalterinnen und Tierhaltern bei ihrem ganz individuelle Wege mit ihrer Trauer um ihr Tier umzugehen, haben zu ihrem wertvollen Erfahrungsschatz beigetragen. 

Frau Marugg weiss: „Wenn wir den Trauerprozess verstehen, können wir auch besser damit umgehen.“

Das Programm

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend zusammen mit Ihnen!
18:30 h
Eintreffen der Gäste
19:00 h
Begrüssung und Einleitung
Dr. Anna Geissbühler
19:15 h
Was ist Euthanasie?
Dr. Anna Geissbühler
19:45 h
Der richtige Zeitpunkt mein Tier gehen zu lassen
Dr. Anna Geissbühler
20:00 h
Pause
20:15 h
Trauer um mein Haustier
Simone Marugg
20:45 h
Kinder trauern anders
Simone Marugg
21:15 h
Fragen und Diskussion
Dr. Anna Geissbühler
21:30 h
Ende der Veranstaltung
  • Anmeldung

    Melden Sie sich gleich an! Die Platzzahl ist beschränkt.
Hier findet der Anlass statt

Adresse

Kleintierpraxis im Moos
Bielstrasse 39
3232 Ins

Anreise mit dem Auto

Parkplätze vor der Praxis

Wenn Sie mit dem Auto zu uns kommen, so finden Sie direkt vor dem Eingang zu unserer Praxis über 10 Parkplätze, die für Sie zur Verfügung stehen. Ganz einfach und unkompliziert.

Routenplaner