Martin Philipp

Dr. med. vet. Dipl ECVDI

Ausbildung

1991
Staatsexamen als Tierarzt, Uni Bern
1992-95
Tierarzt in Steffisburg (Gross- / Kleintiere)
1995-98
Tierarzt in Estavayer (Gross-/ Kleintiere)
1998 - 2002
Nachdiplomstudium der Radiologie im Rahmen des european college of veterinary diagnostic imaging (ECVDI) am Tierspital der Universität Bern unter den Professoren Ueltschi und Lang mit Erlangung des Titels Dipl ECVDI.
2001
Erlangen der Doktorwürde an der Universität Bern (Measurement of Pulmonary 99m Tc-DTPA Clearance by means of an External Gamma Counter in Horses Suffering from COPD)
2002-07
Radiologe Zürich, Bern, Müntschemier
seit 2007
Radiologe Bern / Ins
2014
Eröffnung des veterinärmedizinischen Kompetenz-Zentrums für bildgebende Diagnostik ANIMAGING

Weiterbildung

2016
CT user meeting Ghent, Belgien
2016
EVDI meeting Wroclow/Breslau, Polen
2015
CT user meeting Münschen, Deutschland
2015
IVRA Meeting Perth, Australien

Warum wolltest Du Tierarzt werden?

Ich habe mich immer für Naturwissenschaft und Technik interessiert. Der Umgang mit Tieren machte mir Spass, und so entschied ich mich für die Tiermedizin. Mit dem Spezialgebiet der Bildgebenden Diagnostik habe ich meine Berufung gefunden und kann modernste Technik mit Naturwissenschaft und Medizin verbinden.

Was magst Du an Deinem Beruf?

Jeder neue Fall stell ein Problem dar, welches ich mittels Einsatz modernster Technik, fachlicher Kompetenz und Kombinationsgabe zu lösen versuche. Zudem schätze ich den Kontakt mit Tier und Besitzer.

Was unternimmst Du gerne in Deiner Freizeit?

Ich bin gerne in der Natur. Neben einem speziellen Interesse in Astrologie fotografiere ich auch gerne.

Mit meiner Familie bin ich bei schönem Wetter oft in den Bergen am Wandern oder Klettern anzutreffen.