Lara Rüfenacht

Tiermedizinische Praxisassistentin

Ausbildung

2013-2014
Au-Pair Jahr in Genf, Sprachschule Didac
2015-2017
Lehrbegleitender BMS- Vorkurs gesundheitliche und soziale Richtung
2014-2017
Ausbildung zur TPA in der Kleintierpraxis am Kanal in Biel
2017/18
Berufsmatur, gesundheitliche und soziale Richtung
2018
Englisch-Sprachaufenthalt in Paignton (GB)

Weiterbildung

2015
"Patientenüberwachung während der Operation", Provet, CH
2017
Ernährungsberatung Stufe 1
2017
"Tierphysiotherapie konkret", Provet, CH
2018
Englisch-Diplom Cambridge First
2014
Französisch -Diplom Delf B1

Warum wolltest Du Tiermedizinische Praxisassistentin werden?

Ich bin mit Tieren gross geworden und wollte schon früher immer mit ihnen jede freie Minute verbringen. Heute ist es mir wichtig, dass ich ihnen helfen kann. Mit meinem Interesse an der Medizin ist der Beruf TPA dementsprechend für mich der perfekte Beruf.

Was magst Du an Deinem Beruf?

Ich schätze den abwechslungsreichen Arbeitsalltag sehr. Zudem gibt es nichts Besseres, als ein Tier genesen zu sehen und es gesund wieder nach hause zu entlassen.

Was unternimmst Du gerne in Deiner Freizeit?

Ich habe eine Reitbeteiligung an einem Pferd, welches ich regelmässig bewege und betreue. Im Sommer gehe ich oft mit Freunden an den See und geniesse das lockere Zusammensein. Zusätzlich fotografiere ich gerne in der Natur, speziell die Tierfotografie hat es mir angetan.

Wie ist Dein beruflicher Lebenslauf?

Vor dem Beginn meiner Lehre zur TPA absolvierte ich ein Jahr als Au-Pair in Genf und verbesserte meine Sprachkenntnisse in Französisch. Meine Ausbildung zur TPA habe ich in Biel in der Tierarztpraxis am Kanal gemacht. Direkt anschliessend besuchte ich die Berufsfachschule in Langenthal, welche ich am Juni 2018 mit der Berufsmaturität Richtung Gesundheit und Soziales abschloss. Seit Juli 2018 arbeite ich nun in der Kleintierpraxis im Moos.